Deutsche Meisterschaft DM THS 2015

In diesem Jahr führte uns die Reise nach Nürnberg zur DM THS.
Achath und Nike waren für Geländelauf gemeldet und Nike auch für einen Shortywettkampf mit Sportfreundin Kathleen Vogt und ihrer Pinscherdame Fuenta.

Es war ein kleines Starterfeld in diesem Jahr, zum Glück war ich jedoch nicht einzige Verrückte die im 2 und 5000m Lauf starteten. Pascal Debonnet startete ebenfalls beide Disziplinen, so konnten wir uns ein bisschen jagen.
Am Samstag startete ich mit Nike im Shorty und wir sicherten uns den 3. Platz.

Am Sonntag ging es an den Start, das Wetter war fast optimal, es regnete und die Temperatur lag unter 20 Grad. Mit Nike startete ich gleich hinter Pascal im 200m Lauf und ich konnte auf der Strecke nicht fassen, wie gut wir unterwegs waren. Pascal hatte ich immer im Blick. Es war ein tolles Gefühl nach einem halben Jahr Training optimal im Lauf alles umzusetzen. So kamen wir nach 8.42 min ins Ziel und sicherten uns den Tagessieg in der Altersklasse.
Nach einer kurzen Pause ging es nun mit Achath auf seinen letzten Wettkampf, 5000m war unser Ziel. Auch bei diesem Lauf lief es gut. Achath lief einen guten Lauf, ohne Schwierigkeiten konnte er die Runden meistern und mit einem tollen Endspurt kamen wir nach 26.13 min ins Ziel.
Im Anschluss gab ich mit Nike im CSC alles in der Castroper Mannschaft und konnte mit Rolf Gesch und Bärbel Schäfer den Meistertitel erkämpfen.

Achath wurde bei seinem letzten Wettkampf im THS Deutscher Meister im 5000m Lauf und Nike wurde Tagessiegerin in der Altersklasse 35w. Den 3. Platz im Shorty und den dt. Meistertitel im CSC nahmen wir mit nach Hause.