11.12.

Heute Morgen stand wieder Lauftraining auf dem Plan. Der rumgähnende Cardhu wurde aus dem Bett geschüttelt und während ich in die Laufsachen sprang, döste er vor sich hin.
Dann ging es raus, Yeah kein Regen und milde Temperaturen. Also liefenbwir gut los. Der Herr bummelte heute auch nicht so und über die Brücke lief er ohne Mätzchen.

 

30.11.

Es Weihnachtet.... bei uns daheim in jedem Fall. Gestern die letzte Kiste Weihnachtsdeko verteilt und im Ofen verbreiteten die ersten Plätzchen der Saison ihren Duft. Christian war gestern der Plätzchenassistent und machte seine Sache sehr gut. Herr Cardhu inspizierte von Zeit zu Zeit unsere Arbeit. Nebenbei köchelte noch die Suppe für Samstag.

31.10.

Bei schönem Wetter gab es heute wieder Lauftraining mit Cardhu. Tempotraining stand auf dem Programm, was ich ihm natürlich nicht verraten habe. Also liefen wir uns warm, der Herr musste sich im Laub sühlen und dann ging es aber los über Stock und über Stein und Berg hoch und was macht der Cardhu,.... der zieht und zieht und läuft Klasse voran. Und da freu ich mich und flitze mit ihm so durch den Wald und die Kilometer Piepsen an der Uhr und der Herr Cardhu lief 4 km straff im Zug.

 

23.9.

Sonntag morgen in Quedlinburg und nach dem Turnier ist ja vor dem Turnier und so schlüpften wir heute wieder in die Laufsachen und liefen zum Brühl Park. Ich glaube der Cardhu hoffte nochmal auf eine schöne Runde der netten Bente. Aber heute mussten wir unsere Runde alleine drehen. Aber so ganz alleine, keiner war im Park zu sehen. Lag vielleicht am Nieselregen.

25.8.

Kleine Morgenrunde mit dem Cardhu in Köthen gedreht. Erst durch den Friedenspark und dann noch durch die Altstadt. Der Herr fiel am Morgen sehr mit seiner Größe auf. Zwei Pinscher fühlten sich stark und keiften ihn von der anderen Straßenseite mächtig an. Aber Cardhu lief nach einem Blick weiter.