Växjö - Cardhu von Blackmoore geworfen am 13.02.2016

(Pearl in Black von Blackmoore & CH Wesley Snipes de Nigraderma)

Nach langem Warten und Suchen haben wir uns für den Wurf von Familie Müller Zwinger Blackmoore entschieden und unser Växjö - Cardhu zog im April 2016 bei uns ein.

Unsere beiden alten Herrschaften dachten am Anfang, dass ist ein Scherz und der kleine Quälgeist ist nur Besuch. Nach 2 Wochen nahm Frau Nike dann den Kleinen Cardhu an und seit dem sind die beiden unzertrennlich... sozusagen Latsch und Bommel.

Achath beobachtet den Kleinen Cardhu natürlich auch und gibt auch zur Erziehung seinen Senf dazu.

Christian ist viel mit Cardhu unterwegs und übt natürlich Alltagsdinge und die Arbeit auf dem Platz. Auch auf dem Feld sind die beiden viel zu sehen und Cardhu arbeitet konzentriert.

 An den THS wird Cardhu auch herangeführt, neben Lauftraining sind wir fleißig im Slalom und  Hürdentraining.

Update Januar 2018

Manchmal kommt es anders als man denkt. Cardhu ist nicht so wirklich der Herrchenhund. Nach vielen wenn und vielleicht und Aber haben wir uns entschieden, dass ich mit Cardhu arbeite. Nun trainieren wir Unterordnung, Geräte und hoffentlich auch regelmäßig Schutzdienst. Eine Sportart, in die ich gern einsteigen möchte, bisher aber keinen Hund dafür hatte.

Christian geht mit Cardhu regelmäßig fährten und im THS und Lauftraining wird  Cardhu von mir gearbeitet. Im Menüpunkt Lauftagebuch kann man unsere gemeinsamen Läufe nachlesen.

Die Arbeit mit Cardhu macht Spaß, manchmal ist er total albern und kaspert rum, dann muss man ihn auch daran erinnern, dass wir uns konzentrieren müssen. Getobt wird nach dem Training.

 

Bildergalerie Cardhu 2016

Lauftagebuch

Harzlauf, Turniere und einiges anderes steht 2019 auf dem Programm, also wird es das Lauftagebuch auch weiter geben

>>zum Lauftagebuch<<